Arbeitskreis Willkommenskultur für Flüchtlinge

Der Arbeitskreis Willkommenskultur für Flüchtlinge im DRK-Ortsverein Stockelsdorf e.V. engagiert sich für die in der Gemeinde Stockelsdorf lebenden Flüchtlinge.

Was wir tun

Im Jahr 2016 werden voraussichtlich mehr als 300 Flüchtlinge neu in der Gemeinde Stockelsdorf ankommen. Diese Menschen haben in ihrer Heimat alles zurücklassen müssen. Sie begaben sich auf den beschwerlichen Weg zu uns, weil ihr Leben durch Krieg oder Verfolgung bedroht wurde. Nun kommen sie hier in unserer Gemeinde an: meist ohne Sprachkenntnisse, in einer fremden Kultur und oft nur mit den Dingen, die sie am Leibe tragen.
Diese Menschen brauchen unsere Hilfe. Die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Willkommenskultur für Flüchtlinge begleiten die Neuankömmlinge bei ihren ersten Schritten in unserer Gemeinde: beim Einkaufen, bei Behörden- und Arztbesuchen, bei der Beschaffung von Kleidung sowie beim Kennenlernen der deutschen Sprache. Sie bilden Bezugs- und Vertrauenspersonen und schaffen damit die Grundlage für eine Integration in unsere Gesellschaft.

Unsere Ausbildung

Um diese Hilfe leisten zu können, ist nicht nur soziale Kompetenz erforderlich. Die Ehrenamtlichen müssen sich auch über Sprachbarrieren hinweg verständigen können und über die notwendigen rechtlichen Grundkenntnisse verfügen.

Mitarbeit im Arbeitskreis

Der Arbeitskreis Willkommenkultur für Flüchtlinge trifft sich einmal im Monat. Wer Interesse hat - nach einer entsprechenden Schulung - mitzuarbeiten, wendet sich bitte an Beatrice Walker, die Leiterin dieses Arbeitskreises, per E-Mail.